Entführung und Politik – Steht Israel zur Seite!

Drei entführte Jungs, was geht uns das an, in der ganzen Welt werden Menschen entführt! Diese Entführung steht symptomatisch für die Situation Israels. Während alle Welt Israels Wohnungsbaupolitik skandalisiert und von Israel verlangt, endlich Frieden zu schließen, hat Israel tagtäglich mit terroristischen Aktionen zu tun, ist der, nach wie vor gültigen, Vernichtungsdrohung durch den Iran ausgesetzt und muss zur Kenntnis nehmen, dass die arabischen Staaten nicht dazu bereit sind, Israel als jüdischen Staat zu akzeptieren. Eine Situation, die von den, mit Israel in angeblich freundschaftlicher Verbundenheit stehenden Staaten und von dem Staat, der von sich behauptet, eine historisch begründete Verantwortung übernommen zu haben, schulterzuckend hingenommen wird.

Nachdem Hamas und Fatah eine Einheitsregierung bildeten, forderte sogar der als unverbrüchlich geltende Verbündete Israels, die USA, man müsse mit dieser Regierung verhandeln, deren Unterorganisationen mutmaßlich Drahtzieher der Entführung sind.

Während die Eltern in großer Sorge um ihre Jungs bangen, sehen palästinensische Organisationen die Entführten als Ratten und wird in den Autonomiegebieten die Entführung als erfolgreiches Event gefeiert.

A hard strike [A blow that teaches a lesson]

Die offizielle Facebook-Seite der „Palästinensischen Autonomiebehörde“ zeigt eine Karikatur der entführten israelischen Studenten als Ratten.

Hier kann man sich ein Bild über die Betroffenen machen:

Eyal

 

Gilad

Naftali

Auch wenn das diejenigen, die das in Deutschland zum Ausdruck bringen, eigenlich nichts kostet, den Entführten, den Eltern und Israel gehört unsere uneingeschränkte Solidarität: # Bring Back Our Boys

L_Helf

In Kassel am 20. Juni 2014 um 14.00 Uhr Treffpunkt am Opernplatz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s