Die völkische Propaganda eines Abgeordneten der AfD in Nordhessen

In den Kreistag Hersfeld-Rotenburg (Nordhessen) wurden zwei Abgeordnete für die AfD gewählt. Einer von ihnen, Axel von Baumbach, war Reichsinnenminister der von der Reichsbürgerbewegung ausgerufenen kommissarischen Reichsregierung. Nachdem u.a. die Frankfurter Rundschau darüber berichtete, gab von Baumbach sein Mandat zurück. Die Reichsbürgerbewegung ist eine bizarre Erscheinung des deutschen Verschwörungssumpfes und dürfte ob ihrer Skurrilität wenig Massenwirksamkeit entfalten. Die dahinter stehende Ideologie verweist jedoch auf eine Affinität zur völkischen Ideologie der AfD und es ist daher kein Wunder, dass diese Partei solche Kandidaten aufstellt.

verstörend

Verstörend oder doch vielleicht eher Allgemeingut?

Ein weiterer Abgeordneter der AfD im Kreistag, Bernd Ebhardt, veröffentlichte ein Bild, auf dem Angela Merkel, Barak Obama und Benjamin Netanyahu hinter Stacheldraht zu sehen sind, unzweideutig in Lagerhaft. Beschrieben ist das Bild mit dem Text: „Die Welt wäre friedlicher, wenn die Täter dort wären, wo sie hingehören.“ Hier drückt sich die völkische Ideologie in Reinform aus, Antisemitismus, Antiamerikanismus und der Hass auf „die da oben“. Es wird ein Bild von einer Konflikthaftigkeit der Welt konstruiert, deren vermeintliche Verursacher in konkreten Personen – einer davon ist Jude – erkannt werden. Dem gegenüber die Sehnsucht des Friedensmichels aus der Provinz. Der deutsche Frieden wird hergestellt in dem der Jude, der Ami und die Plutokraten ins Lager überführt werden.

Der Protest derjenigen, die sonst gegen Rechts aufstehen wollen, dürfte schwer fallen, denn Israel und die USA werden auch von ihnen als die Verursacher der Krisen und Kriege in der Welt erkannt. Der Abgeordnete der AfD spricht das aus, was im Gegensatz zum Wunsch nach einem Deutschen Reich Massenkompatibilität besitzt und auch unter vielen Linken en vogue ist. Auch ein anderer Aspekt ist bemerkenswert. Politiker der AfD, die auch als vermeintlich islamkritische Partei hausieren geht, sehen ähnlich wie die Islamisten in den USA den großen und in Israel den kleinen Teufel. Sie stehen ihren angeblichen Feinden näher als ihnen lieb sein dürfte.

Weitere Infos zu den beiden Politikern finden sich hier: AFD-Abgeordnete treten Rückzug an.
(jd)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s